Differences between revisions 34 and 35

Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 17: Line 17:
  * Die dazwischenliegende Denkrichtung habe ich mit "Garten" bezeichnet, um auf den dynamischen, organischen und doch strukturierten Inhalt dieser Phänomene hinzuweisen. Ein Garten zeichnet sich dadurch aus daß nicht jeder Baum streng geplant werden kann, aber daß es doch sinnvoll ist wenn dahinter ein Konzept steht und die Beteilgten auch gemeinsam aufräumen. Die Metapher zielt auf die Sponateität des Wachstums, das dennoch von Nachbarschaft, Licht, Wind, Raum und Position abhängig ist.   * Die dazwischenliegende Denkrichtung habe ich mit "Garten" bezeichnet, um auf den dynamischen, organischen und doch strukturierten Inhalt dieser Phänomene hinzuweisen. Ein Garten zeichnet sich dadurch aus daß nicht jeder Baum streng geplant werden kann, aber daß es doch sinnvoll ist wenn dahinter ein Konzept steht und die Beteilgten auch gemeinsam aufräumen. Die Metapher zielt auf die Spontaeität des Wachstums, das dennoch von Nachbarschaft, Licht, Wind, Raum und Position abhängig ist.
Line 59: Line 59:
Line 79: Line 80:

----
** wie schon gesagt, ich glaub es war in pox sind seitentitel a la "diskussion über ... " nicht soooo prall... ok. so short. k. 0401


siehe auch wiki:En:GardenPlan

Zur Diskussion über den GartenPlan siehe Diskussion



1. Prämissen

FranzNahrada, HGG

  • Meiner Ansicht nach ist die Entwicklung Freier Software und auch mancher anderer Formen kollektiver geistiger Produktion auf der Basis freiwilliger individueller Beiträge weder mit dem Terminus oder metaphorischen Bild "Kathedrale" noch mit dem Terminus "Basar" zu begreifen.

  • Die dazwischenliegende Denkrichtung habe ich mit "Garten" bezeichnet, um auf den dynamischen, organischen und doch strukturierten Inhalt dieser Phänomene hinzuweisen. Ein Garten zeichnet sich dadurch aus daß nicht jeder Baum streng geplant werden kann, aber daß es doch sinnvoll ist wenn dahinter ein Konzept steht und die Beteilgten auch gemeinsam aufräumen. Die Metapher zielt auf die Spontaeität des Wachstums, das dennoch von Nachbarschaft, Licht, Wind, Raum und Position abhängig ist.

  • Alles was im Wiki steht, steht frei zur Veränderung und Erweiterung, aber der GartenPlan sollte stets anzeigen, wo etwas zu finden ist (wie ein erstes Inhaltsverzeichnis) und reflektieren was bis jetzt geschehen ist. Er könnte zugleich darauf hinweisen, wo freie Räume liegen und wo welche zu füllen wären und bittet um gemeinsame Bestrebungen, wenn gewisse Dinge sehr langsam und nur in kleinen Schritten vorankommen.

  • Der GartenPlan ist nicht das Werk eines einsamen Maintainers und sollte auf einem Konsens aller Teilnehmer beruhen. Er ist demnach auch so etwas wie eine ToDo-List - eine Liste der unterstützten Anforderungen.

  • Diskussionen zur Vrobereitung solcher Konsense werden auf der Diskussionsseite des Gartenplans geführt.

2. Ein erster Strukturierungsvorschlag

Die Idee ist, "drei Wikis" in Einem zu haben.

  • Eines ist für die Präsentation und Zusammenfassung der Resultate, die im Projekt Oekonux bis jetzt erreicht wurden.
  • Das zweite ist ist für Seiten, auf welchen wir die "weite Welt" der Phänomene, die über Oekonux hinausgehen hereinholen - um über freie Arten und Weisen der Produktion zu sprechen und diese zu kartieren.

  • Und das dritte ist für Brainstroming, Experimente, gehostete Projekte usw.

3. Ein alternativer Strukturierungsvorschlag (HGG)

Die Idee ist, im Rahmen eines Mergers der beiden Wikis ein gemeinsames Wiki aus den beiden Diskursen (ox-de, ox-en) heraus zu entwickeln in folgenden (weitgehend konsekutiven) Arbeitsphasen:

(1) Etablierung einer multilingualen Wikistruktur, die der derzeitigen Unterteilung in zwei Diskurse - deutschsprachig, englischsprachig - entspricht:

  • (a) Schaffung von Diskussionsräumen im Wiki für jeden der beiden Diskurse (Bereiche GermanOekonux, EnglishOekonux hatte ich sie genannt)

    (b) Inbesitznahme dieser Diskussionsräume durch die jeweiligen Diskurse durch Diskussionen, Experimente, Debatten, (Links auf) Texte

    (c) Erzeugung "persistenter Ablageungen" ebenda etwa,

    • Zusammenstellung von Links auf relevante Texte
    • Konsolidierung der Ergebnisse spezieller Debatten etc.

(2) Schaffung eines Bereichs OekonuxCommons, in dem zunächst vor allem Links und Materialien mit Oekonux-Bezug gesammelt werden (etwa das, was derzeit unter /FreieModi verfügbar ist) - weitgehend in Englisch

Parallel dazu

(3) Bereich OekonuxAsProject als Diskussionsraum zu Fragen der Entwicklung von oekonux als Projekt. Haupt- aber nicht einzige Sprache: Englisch

(4) Bereich WikiUsage mit Regelungen und Informationen zur Nutzung des Wikis selbst - weitgehend in Englisch

  • Lizenz- und Nutzungsbestimmungen
  • Gartenplan

  • technische FAQs etc.

  • Homepages der Nutzer


4. Aus der alten Gartenplan-Seite

4.1. Oekonux Research (ExploringFreeModes)

4.2. Oekonux in der Praxis (StartingToWork)

** wie schon gesagt, ich glaub es war in pox sind seitentitel a la "diskussion über ... " nicht soooo prall... ok. so short. k. 0401

OekonuxWiki/GartenPlan (last edited 2006-01-04 01:53:43 by KarlDietz)

Creative Commons License
Dieses Werk ist lizensiert unter einer Creative Commons Lizenz (Details).
Alle Seiten sind geschützt bis du dich anmeldest